Spielklasse:

Gruppe Bezirk Unterfranken Kreis Rhön

Tabelle und Ergebnisse:

Trainer: Harald Möller

Hintere Reihe von links:      Lea Schaab,  Bastian Finn,  Luis Kretz,  Nico Hergenröder , Luca Vogler,  Edwin Eirich,  Tom Kötzner, Tobias Dietz
                                               Max Hornung, Sean Klein      Trainer :  Harald Möller                                          

Vordere Reihe von links:    Andre Ketschmann,  Benjamin Hackbusch,  Yannik Nüchter,  Lars Schlemmer,  Leon Benkert,  Niklas Martin 

 

Trainer:        Möller Harald

Betreuer:     Daniel Finn, Ralf Benkert, Klaus Kretz

Spielerkader:

Torwart:      Schaab Lea, Finn Bastian, Max Hornung

Abwehr:      Leon Benkert, Luis Kretz, Andre Ketschmann, Sean Klein, Nico Hergenröder, Yannik Nüchter, Niklas Beck

Mittelfeld   Fabienne Beck, Edwin Eirich, Niklas Martin, Lars Schlemmer, Benjamin Hackbusch

Sturm:         Bühner Stefan, Tom Kötzner, Luca Vogler

 

An alle Fußballer und Eltern,

Training für die U 15 für die neue Saison 2015/2016 findet am 21 . und 28. Juli  2015  um 18.30  Uhr in Wildflecken statt.


18. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 -  (SG) FC Elfershausen  3:1
Torfolge:
2 x Edwin Eirich
1 x Luca Vogler

Mit nur einem verlorenen Spiel in der Saison belegten unsere Jungs  "leider " nur Tabellenplatz zwei. Sie haben eine hervorragende Punktrunde gespielt und sich am letzten Spieltag mit einem verdienten 3:1 gegen Elfershausen in den Sommerurlaub verabschiedet.

Man merkte wieder einmal in diesem Spiel das fünf Wochen Spielpause den Jungs nicht gut getan haben und Spielpraxis das A & O ist. Sehr schleppend kam man in die Partie. Einige Chancen in den ersten 15. Spielminuten wurden nicht genutzt und bei einem Lattenschuß des Gegners hatte man noch Glück. Mit einem  0:0 ging man in die Halbzeitpause.

Einige Umstellungen in Halbzeit zwei brachten etwas frischen Wind in unsere Aktionen und Edwin Eirich schoß unsere Jungs mit einem Gewaltschuß mit 1:0 in Führung.  Doch schon im Gegenzug wurde durch eine Unachtsamkeit der Gegner zum 1:1 eingeladen. Mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag hatte Edwin Eirich die Mannschaft wieder auf die Siegerstraße geführt. Nach einem heftigen Gewitter wurde das Spiel für 20 Minuten unterbrochen. Luca Vogler erzielte kurz vor Spielende mit einem überlegten Torabschluß den verdienten 3:1 Erfolg.

Aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit war es ein verdienter Sieg und die Jungs können Stolz auf die abgelaufene Saison mit Tabellenplatz zwei sein.  Bei der anschließenden Abschlußfeier bedankte sich Trainer Harald Möller nochmal bei all den Eltern und Spielern für die gute Zuammenarbeit der abgelaufenen Saison. 

 

17. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 -  (SG) FC Hammelburg
Torfolge:
Gegner ist nicht angetreten - Fall für das Sportgericht = Punkte für JFG

15. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 -  SG Oberthulba/Thulba  5:1
Torfolge:
1 x Lars Schlemmer
1 x Luca Vogler
2 x Eirch Edwin
1 x Martin Niklas

Verdienter 5:1 Erfolg gegen Oberthulba/Thulba.

Nach dem Kantersieg am Mittwoch wurde auch am gestrigen Samstag das Spiel gegen Oberthulba / Thulba eine klare Angelegenheit für unsere Jungs.

Über weite Strecken bestimmten unsere Junioren das Spiel. Früh wurde der Gegner in seinem Spielaufbau gestört und so kamen wir zu unseren Chancen, die nutzten Lars Schlemmer und Edwin Eirich zur beruhigenden 2:0 Führung. Nach einer Unachtsamkeit und Stellungsfehler in der Hintermannschaft kam Oberthulba zu seinem Anschlußtreffer. Mit diesem 2:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der Pause wurden die Fehler kurz angesprochen und auch in Halbzeit zwei wurde das Spiel von unseren Jungs dominiert und durch Treffer von Niklas Martin, Edwin Eirich und Luca Vogler mit weiteren Treffern verdient mit 5:1 gewonnen.

Aufgrund der Pfingstferien findet das nächste Spiel erst wieder am 20 Juni 2015 um 14.30 Uhr gegen Hammelburg in Wildflecken statt.

16. Spieltag:
(SG) SV Gräfendorf - JFG Sinntal / Schondratal 2   0:12
Torfolge:
1 x Benkert Leon
1 x Kretz Luis
1 x Klein Sean
1 x Martin Niklas
2 x Vogler Luca
6 x Eirich Edwin

Das vorgezogene Rückspiel in Gräfendorf war eine klare Angelegenheit von unseren Junioren.

Von Anfang an wurde der Gegner diesmal wieder unter Druck gesetzt, die Tore fielen im 5. Minutentakt. Beide Außenstürmer brachten immer wieder gefährliche Bälle in den Rückraum des Gegners und die wurden dann auch verwandelt. Was dieses mal auch viel besser klappte, waren die Distanzschüsse mit denen wir vier wunderschöne Tore erzielten. Zur Halbzeit war es schon ein klares Ergebnis, da konnten wir auch mal experimentieren und hatten gleich drei Torleute auf dem Spielfeld. Am Ende stand ein klares Ergebnis fest da auch unsere Einwechselspieler sich optimal einbrachten. Samstag wird es wieder eine harte Nuß, denn schon im Hinspiel gab eine sehr knappe Entscheidung in Oberthulba.

14. Spieltag:
(SG) DJK Stralsbach - JFG Sinntal / Schondratal 2  2:0
Torfolge:
1:0 Dennis Pfülb  2''
2:0 Julius Albert  47''

Das "Spitzenspiel" wurde gegen die SG Stralsbach mit 2:0 verloren.

Das Spiel war noch keine 2. Minuten angepfiffen , da zappelte der Ball schon bei uns im Netz. Einen weiten Einwurf nahm der Stralsbacher Stürmer an und mit, sprintete zur Grundlinie, passte scharf nach innen und schon war es passiert es stand 1:0 für Stralsbach. Mit ihrem engagierten Spiel und robustem Einsatz kauften die Stralsbacher Spieler uns den Schneid ab, den man in einem Spitzenspiel selber auch einbringen sollte. Der extrem böige Wind wurde von den Stralsbachern ein ums andere mal genutzt und wir hatten Glück das zwischen der 15. und 30 Minute bei Freistößen und Fernschüssen der Ball nicht in unserem Tor sondern nur an Pfosten und Latte landete. Zu allem Übel verletzte sich Noah Söder in der 15. Minute und mußte ausgewechselt werden (gute Besserung auf diesem Wege Noah und wir hoffen , das du bald wieder mitspielen kannst.)

Mit einem für uns glücklichen 1:0 für Stralsbach ging es in die Halbzeit und nun sollte alles besser werden mit dem Wind im Rücken.

Die Jungs wurden von Trainer Harald Möller in der Halbzeitpause darauf hingewiesen es auch mit Fernschüssen und einfachem Spiel über die Flügel zu versuchen.

Das Spiel wurde aber auch in Halbzeit zwei weiterhin von Stralsbach dominiert und in der 47. Minute wurde unsere komplette Abwehr ausgespielt und der Spielführer erzielte das verdiente 2:0 für die Stralsbacher. Es war schade, daß keiner unserer Spieler an diesem Tag Normalform erreichte und wir den Stralsbachern nicht nur die Punkte überlassen haben , sondern auch die alleinige Tabellenführung an Stralsbach abgeben mußten. 

Zeit zum verschnaufen haben wir nicht, denn weiter geht es schon am kommenden Mittwoch den 13. Mai um 18.30 Uhr  in Gräfendorf und am kommenden Samstag den 16. Mai um 14.30 Uhr zu Hause gegen die SG Oberthulba.  

 

13. Spieltag:
(SG) SV Römershag - JFG Sinntal / Schondratal 2  0:2
Torfolge:
0:1 Edwin Eirich  10''
0:2 Edwin Eirich  64''

Mit einem 2:0 Sieg im Derby gegen Römershag die Spitzenposition behauptet.

Die Hälfte der Stammbesetzung fehlte aufgrund von Urlaub und Verletzung, deshalb waren wir mit dem Ergebnis, aber nicht mit unserer spielerischen Leistung zufrieden bilanzierte Trainer Harald Möller.
Das Spiel kann man so erklären: 70 % Prozent Ballbesitz, keine Torchancen des Gegners zugelassen, selber etliche klare Torchancen nicht verwertet, zwei Tore durch Kapitän Edwin Eirich erzielt. Spiel gewonnen.

Nächste Woche in Stralsbach müssen wir uns extrem steigern um erfolgreich zu sein.

Die Woche heißt es, vernünftig trainieren - Schönes Wochenende. 

 

12. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 - (SG) SG Eintracht Oberleichtersbach  4:1
Torfolge:
1:0 Tom Kötzner  17''
1:1 Manuel Helfrich  26''
2:1 Niklas Martin  27''
3:1 Niklas Martin 34''
4:1 Luis Kretz  61''

Weiterhin ungeschlagen bleiben unsere Jungs nach dem 4:1 Erfolg über die SG Oberleichtersbach.

Erst die lange Winterpause, dann nach dem ersten Spieltag gleich wieder zwei Wochen Spielpause merkte man dem Spiel deutlich an. Das Spiel begann sehr "zäh", wurde aber über weite Strecken überlegen geführt. Die Jungs bemühten sich von der ersten Minute an, aber es dauerte bis zur 17. Minute als Tom Kötzner die 1:0 Führung erzielte. Danach wurden einige Torchancen vergeben und Oberleichtersbach kam durch einen Freistoß in der 26. Minute zum Ausgleich. Doch unsere Jungs ergriffen gleich nach dem Ausgleich wieder die Initiative und kamen duch Niklas Martins Doppelpack in der 27 und 34 Spielminute zur verdienten Führung.

Bis zur Halbzeit blieb es bei der verdienten 3:1 .

Zu viele technische Fehler in unseren Reihen ließen keinen richtigen Spielfluß in Halbzeit zwei aufkommen. Glück hatten wir in der 48. Minute als ein Freistoßkracher an die Unterkante der Latte einschlug und der nach vorne abgeprallte Ball von dem Oberleichtersbacher Spieler über das Tor geköpft wurde.  Nach einem Stellungsfehler in der Innenverteidigung musste unsere Torfrau Lea Schaab mit einem tollen Reflex uns in der 54. Minute vor dem Anschlusstreffer bewahren.

Danach wurde auch von unserer Seite aus wieder etwas für das Spiel getan und Luis Kretz erzielte nach toller Vorarbeit von Niklas Martinn und Luca Vogler den verdienten 4:1 Enstand.   

Nächsten Samstag, den 2. Mai 2015 geht es zum Derby nach Römershag. Anpfiff in Römershag um 14.30 Uhr.


11.
Spieltag
spielfrei

 

10. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 - SV Aura  2:1
Torfolge:
1:0  Tom Karges  3''
1:1  Leon Jaksch  20''
2:1  Niklas Martin  63''

Verdienter Auftaktsieg nach mäßigem Spiel.

Trotz des frühen Führungstreffers von Tom Karges in der 3. Spielminute war es ein schwaches Spiel unserer Junioren. Zu viele technische Fehler im Spielaufbau und leichtsinnige Ballverluste waren an der Tagesordnung. Das es das erste Punktspiel nach der langen Winterpause war merkte man doch vielen Spielern an. 

Der Gegentreffer zum 1:1 von Aura  war eine feine Einzelleistung, denn Leon Jaksch spielte vier unserer Jungs aus und verwandelte eiskalt.

Trotz allem hatten unsere Junioren im Laufe der 2. Halbzeit Torchancen durch Luca Vogler, Luis Kretz und Tom Karges um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. So dauerte es bis zur 63. Spielminute als Niklas Martin nach Zuspiel von Luca Vogler mit dem entscheidenten Treffer zum 2:1 Siegtreffer unsere Schlußoffensive belohnte.

 

9. Spieltag:
(SG) FC Elfershausen - JFG Sinntal / Schondratal 2  1:4
Torfolge:
0:1 Luca Vogler  33''
0:2 Luca Vogler  39''
0:3 Tom Kötzner  45''
1:3 Lukas Koch  60''
1:4 Edwin Eyrich  62''

Ungeschlagen geht es in die Winterpause :)

In Elfershausen konnte der fünfte Auswärtssieg eingefahren werden.

Diesmal merkte man schon in den Anfangsminuten des Spiels das uns ein defensiv anderer Gegner erwartet wie in den vorherigen Spielen.

Hatten die Elfershausener doch ihre letzten fünf Spiele nicht verloren und 17:0 Tore erzielt. Es war in der ersten Halbzeit ein Geduldspiel. In der 27. Minute flankte  Niklas Martin auf den mitgelaufenen Edwin Eirich, aber dessen Kopfball wurde vom Torwart der Heimmannschaft  pariert. In der 33. Minute gelang Luca Vogler mit einer feinen Einzelleistung der verdiente 1:0 Pausenstand.

Früh den Gegner weiterhin beim Spielaufbau stören und auch aus der zweiten Reihe mal den Abschluß suchen waren die Anweisung für die zweite Halbzeit.

Das klappte denn auch gleich nach Wiederanpfiff mit dem zweiten Treffer von Luca Vogler in der 39. Spielminute. Als Tom Kötzner in der 45. Minute nach einem tollen Zuspiel von Edwin das 3:0 erzielte war das Spiel gelaufen. Auch als Elfershausen nach einem Freisoß in der 60. Minute den Anschlußtreffer erzielte  fiel nicht ins Gewicht, da unser Kaptän Edwin Eirich sich und seine Mannschaft in der 62. Minute mit dem 4:1 Endstand belohnte.

Die Jungs haben sich die Erfolge mit einer tollen Mannschaftsleistung und eifrigem Training redlich erarbeitet  und verdient.

Wir werden jetzt einige Wochen pausieren und dann in der Halle die lange Winterpause überbrücken, bevor im März 2015 die Rückrunde zu Hause gegen die SG Aura wieder beginnt.

Danke nochmal an alle Eltern und Freunde die unsere  Kinder unterstützen.

 

   

 

8. Spieltag:
FC Hammelburg - JFG Sinntal / Schondratal 2  0:10
Torfolge:
0:1  Luis Kretz  5"
0:2  Eigentor  10"
0:3  Luca Vogler  11"
0:4  Luca Vogler  22"
0:5  Niklas Martin  25"
0:6  Edwin Eirich  30"
0:7  Luca Vogler  50"
0:8  Luca Vogler  55"
0:9  Edwin Eirich  57"
0:10  Edwin Erich  65''

Klare Angelegenheit in Hammelburg für unsere Junioren.

Total überfordert waren die Hammelburger Junioren an diesem Tag gegen unsere Fußballer.  0:10 gingen die Jungs aus Hammelburg gegen die JFG baden.

Das Ergebnis liest sich wunderbar, spielerisch kann man es aber unter der Kategorie schwach einordnen. Zehn Tore muß man zwar erst mal schießen, aber die ausgelassenen Torchancen und die Spielweise an diesem Tag war nicht zufriedenstellend.

Am nächsten Wochenende in Elfershausen müssen die Jungs auf der Hut sein, haben die Elfershäusener die letzten fünf Spiele erfolgreich gestaltet. 

 

7. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 - (SG) SV Gräfendorf  8:0
Torfolge:
1:0 Lars Schlemmer 3''
2:0 Tom Kötzner 10''
3:0 Edwin Eirich  29''
4:0 Edwin Eirich  32''
5:0 Claudius Veth 40''
6:0 Edwin Eirich  45''
7:0 Lars Schlemmer  52''
8:0 Bastian Finn  59''

Spitzenplatz behauptet.

Mit einem verdienten und überlegen geführten Spiel wurde die Tabellenführung verteidigt. Schon in den Anfangsminuten dieses Spiels konnte man erkennen , daß die Jungs das Spiel unbedingt positiv gestalten wollten. Immer wieder wurden die Gräfendorfer in ihre eigene Hälfte gedrängt und schon nach einigen Minuten eröffnete Lars Schlemmer nach einem tollen Spielzug über Niklas Martin den Torreigen. Tom Kötzner baute die Führung nach einigen Minuten aus und Edwin Eirich gelang noch vor der Pause das 3:0 und mit einem "Geschoß" auch noch das 4:0  vor der Halbzeit.

Nur nicht nachlassen und auch mal was für das Torkonto tun hieß die Devise für den zweiten Spielabschnitt. So ging es dann auch in Halbzeit zwei weiter. Angriff auf Angriff rollte auf das Gräfendorfer Tor, wobei der Torwart der Gäste eine höhere Niederlage verhinderte und noch deren bester Akteur war. An den Toren von Lars Schlemmer, Edwin Eirich, Claudius Veth und dem Traumtor von Bastian Finn war er aber machtlos. Mit einem hochverdienten 8:0 wurden die Jungs aus Gräfendorf besiegt und nun geht es noch zu den beiden letzten Spielen in der Vorrunde am Samstag den 15. November nach Hammelburg und am 22. November zum Spiel nach Elfershausen. 

 

6. Spieltag:
(SG) TSV Obertulba / Tulba - JFG Sinntal / Schondratal 2  0:1
Torfolge:
0:1 Vogler Luca  3''

Auch das dritte Auswärtssppiel wurde bravorös gemeistert.

Mit einem etwas mulmigen Gefühl traten wir das Auswärtsspiel in Oberthulba an. Mussten wir doch verletzugsbedingt fast die komplette Abwehr an diesem Spieltag ersetzen.
A
m Spielsystem wurde nichts geändert, über die Außenbahnen wurde Oberthulba / Thulba schon in den Anfangsminuten gehörig unter Druck gesetzt. In der 3. Spielminute wurde Luca Vogler von Niklas Martin frei gespielt und Luca vollendete den tollen Angriff zum 1:0. Wie schon in einigen Spielen davor wurden die vielen Chancen, die man sich erarbeitet hatte jedoch nicht genutzt. Nach einer leichtsinnigen Situation im Abwehrbereich musste unsere Torfrau Lea in der 17. Minute Kopf und Kragen riskieren um den Ausgleich zu verhindern. 

Auch in der zweiten Spielhälfte wurden trotz der Überlegenheit keine Tore erzielt und so mussten die Jungs konzentriert bis zum Abpfiff bleiben. Die aufkommende Hektik der gegenerischen Betreuer hatte der gut leitende Schiedsrichter stets unter Kontrolle.

Über den verdienten Sieg gab am Ende keine Diskusionen. Allerdings sollte man in den nächsten Spielen wieder rechtzeitig die Tore erzielen um die Nerven der Betreuer und Fans nicht unnötig zu strapazieren. 

 

Der  nächste  Spieltag  und  zugleich  das  letzte  Heimspiel  der  Vorrunde    findet am Samstag,  den   8. November  2014   um  13.00 Uhr  in Wildflecken statt. Wir freuen uns auf Eure Untersützung.

       

5. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 - (SG) DJK Stralsbach  1:1
Torfolge:
1:0 Vogler Luca  5''
1:1 (SG) DJK Stralsbach  15''

Einen verdienten Punkt holten unsere Jungs im Spitzenspiel gegen die SG Stralsbach.

Druckvoll haben wir unser Spiel gestaltet und schon nach 5. Minuten paßte Edwin Eirich auf Stefan Bühner,  Stefans Flankenball verwandelte Luca Vogler gekonnt zur 1:0 Führung. Man merkte aber gleich nach unserer Führung das heute ein richtig starker Gegner bei uns aufspielte. Nach einer Ecke in der 15. Minute glich Stralsbach zum 1:1 aus. Bei diesem intensiven Spiel blieb es beim unentschieden bis zur Halbzeit. Verletzungsbedingt mußte wir in der zweiten Halbzeit umstellen. Der Mittelstürmer der Gäste entwischte unserer Abwehr anfangs des zweiten Durchgangs, vergab aber feistehend im ersten Versuch in der 42. Minute und in der 46. Minute erwies sich Torwart Bastian Finn an diesem Tag als sicherer Rückhalt unseres Teams. Auch unsere Jungs hatten die eine oder andere Konterchance die leider nicht in Tore umgemünzt wurden. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bis zur letzten Spielminute.

Aufgrund der tollen kämpferischen Leistung haben unserer Jungs sich den Punkt mehr als verdient und die Tabellenführung verteidigt.       

 

4. Spieltag:
JFG Sinntal / Schondratal 2 - (SG) SV Römershag  5:0
Torfolge:
1:0 Schlemmer Lars  10''
2:0 Vogler Luca  23''
3:0 Eirich Edwin 25''
4:0 Vogler Luca  29''
5:0 Martin Niklas 52''

Das Derby wurde gegen Römershag verdient mit 5:0 gewonnen.

Das erste Heimspiel in der Punktrunde wurde eine klare Angelegenheit unserer Jungs. Verlustpunktfrei trat Römershag als Tabellenführer an und wurde spielerisch und läuferisch von unsereren Junioren eindrucksvoll von der Tabellenspitze verdrängt. Etliche Torchancen wurden schon in den ersten Minuten vergeben. Immer wieder wurden die Angriffe über die Außenbahnen eingeleitet und nach etlichen Fehlversuchen netzte Lars Schlemmer in der 15. Minute zum verdienten 1:0 ein. Das Spiel fand meist in der Hälfte des Gegners statt und die Tore in der 23. Minute durch Luca Vogler und in der 25. Minute durch Edwin Eirich brachten uns schon frühzeitig einen beruhigenden 3: 0 Vorsprung ein. Als Luca Vogler dann mit seinem zweiten Treffer auch noch vor der Halbzeit das Ergebnis auf 4:0 ausbaute war das Spiel eigentlich schon gelaufen. Nach einigen Wechseln wurde der Spielfluß in der 2. Halbzeit etwas gehemmt, aber Niklas Martin krönte sein tolles Spiel mit dem Tor zum 5:0 Endstand. Nach längerer Verletzungspause machte Tobias Dietz seine ersten "Gehversuche" und machte wie all seine Mannschaftskollegen ein ansprechendes Spiel.

Der nächste Höhepunkt in der noch jungen Spielzeit findet am nächsten Samstag, den 18. Oktober 2014  um   14.30 Uhr   in Wildflecken statt .

Der ungeschlagene SG Stralsbach fordert unsere Jungs zum direkten Vergleich.

 

3. Spieltag:
(SG) Eintracht Oberleichtersbach - JFG Sinntal / Schondratal 2  0:3
Torfolge:
0:1 Lars Schlemmer  16''
0:2 Edwin Eirich  20''
0:3 Luis Kretz  25''

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde auch das zweite Auswärtsspiel verdient gewonnen.

Es dauerte einige Minuten bis unsere Mannschaft ins Spiel fand, aber ab der 15. Minute fielen die Tore im fünf Minutentakt. Lars Schlemmer staubte in der 16. Minute einen zu kurz abgewehrten Ball ab, Edwin Eirich schoß in der 20. Minute mit einem herrlichen Distanzschuß unser Jungs mit 2:0 in Führung und Luis Kretz besorgte mit einem Kopfbal nach Flanke von Edwin das 3:0.

Auch die Zweite Halbzeit beherrschten wir unseren Gegner und ließen noch einige gute Torchancen aus. Am kommenden Wochenende kommt es nun zum Derby gegen Römershag. Das Spiel findet am Samstag , den 11. Oktober 2014 um 14.30 Uhr in Wildflecken statt.

 

2. Spieltag:
spielfrei

 

1. Spieltag:
SV Aura - JFG Sinntal / Schondratal 2   1:4
Torfolge:
0:1 Luca Rüttger  33''
0:2 Luca Vogler  49''
0:3 Luca Vogler  51''
0:4 Edwin Eirich  58''
1:4 SG Aura  69''

Mit einem verdienten 4:1 Auswärtssieg im ersten Punktspiel kehrten unsere Jungs von Aura zurück. 

Zu Beginn des Spieles konnte man die Nevosität förmlich spüren, aber schon ab der 10. Minute kontrollierten wir den Meister des letzten Jahres und es folgte ein Spiel auf ein Tor. Immer wieder wurden die Angriffe über die Außenbahnen vorgetragen, wobei die Chancenverwertung zum Haare ausraufen war. So stand es nach der ersten Halbzeit leider nur 1:0 durch einen Treffer in der 33. Minute von Luca Rüttger für unsere Jungs. Die Spielfreude beibehalten und versuchen das nächste Tor schnell nachzulegen wurde dann in der zweiten Halbzeit umgesetzt. Luca Vogler erzielte in der 49. und 51. Minute mit einem Doppelschlag die beruhigende 3:0 Führung. Als unser Kapitän Edwin Eirich in der 58. Minute das 4:0 erzielte war der verdiente Sieg eingefahren. In der Schlußminute mußten wir noch einen unhaltbaren Freistoß hinnehmen, was aber der Freude keinen Abbruch tat. Die neuformierte Mannschaft mit Torwart Bastian Finn, den Abwehrspielern Leon Benkert, Sean Klein, Nico Hergenröder, Andre Ketschmann,Yannik Nüchter, den Mittelfeldspielern Niklas Martin, Edwin Eirich , Luis Kretz, Lars Schlemmer, Benjamin Hackbusch, Stefan Bühner und den Stürmern Tom Kötzner , Luca Rüttger und Luca Vogler bot eine geschlossene Mannschaftsleistung und wird uns hoffentlich in dem ein oder anderen Punktspiel in dieser Saison noch viel Freude bereiten.

Das nächste Punktspiel bestreiten wir am Samstag 4. Oktober um 14.30 Uhr in Oberleichtersbach.

Die Trainingstage sind am Montag und Mittwoch um 17.15 Uhr in Wildflecken.